Team

Hier kannst du mehr über uns erfahren!

Johannes Löschner

Johannes arbeitet seit 2010 im Jugendclub Praunheim und ist seit 2013 Leiter der Einrichtung. Er absolvierte ein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Frankfurt University und ein Masterstudium im Fach Soziologie an der Goethe Universität. Er ist zuständig für Foto-, Grafik- und Filmprojekte. Auch Graffiti- und Stopmotionangebote werden von ihm geleitet. Ebenso gestaltet er den Offenen Bereich wie gemeinsame Abende, Freizeiten, kochen und Ausflüge.

Jennifer Pampuch
Sharon Stella Boahene
Sharon arbeitet seit August 2018 im JCP und bereichert das Team und das Jugendhaus durch ihre fröhliche und verrückte Art. Sie studiert Soziale Arbeit an der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie liest und tanzt leidenschaftlich gerne in ihrer Freizeit. Und wenn das Geld reicht, dann geht es auf Weltentdeckertour. Ihr könnt Sharon an zwei Tagen in der Woche bei uns antreffen.
Marcel Rose
Marcel Rose arbeitet seit Juni 2017 als freier Mitarbeiter im Jugendclub. Wenn er nicht gerade für sein Lehramtsstudium paukt oder an seiner Doktorarbeit werkelt, spielt er gerne Fußball oder joggt durch den Niddapark. Im Jugendclub ist er für die Hausaufgabenbetreuung zuständig und leitet freitagabends die Fußball-AG.
Davide Azzaro
Davide ist 1981 in Frankfurt am Main geboren, aufgewachsen und mit Herzblut Frankfurter Bubb. Er studiert Soziale Arbeit an der Frankfurter University of Applied Sciences. Jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag steht er den Jugendlichen zur Verfügung. Durch seine vielfältigen Fertigkeiten deckt er jede Menge Interessensbereiche der Jugendlichen ab. Da er seit ca. 20 Jahren passionierter Dj ist und in seiner Freizeit seiner Passion nachgeht ist er auch in Sachen Musik im JCP mit Ansprechpartner. In erster Instanz ist er leidenschaftlicher Vater von zwei Kindern.
Marina Petrova
Marina hat derzeit das Privileg sich um ihre wundervolle Tochter in Elternzeit sorgen zu dürfen und ist daher nicht im Teil des täglichen Geschehens.
Sascha Feldmann
Leider mussten wir uns Ende Juni von Sascha Feldmann verabschieden - nach vielen Jahren im Jugendclub wünschen wir ihn viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen und privaten Weg.